Degenfechter Jakob Stange im National-Team bei der Junioren-EM


Im serbischen Novi Sad trifft sich die Elite der europäischen Fechter der

Altersklasse U20 (Junioren) vom 26.02.2022 bis zum 02.03.2022 zu den

diesjährigen Europa Meisterschaften. Heute, 28.02.2022, kämpften Degenfechter

aus 33 teilnehmenden Nationen um den begehrten EM-Titel, um Medaillen und

beste Platzierungen. Im deutschen National-Team nahm neben Michael Trebis,

Fabio Murro und Bendix Kelpe, Jakob Stange als vierter deutscher Degenfechter,

vom FechtZentrum Solingen, teil. Mit einem 52. Rang hat er sich im Feld von 112

Teilnehmern hervorragend präsentiert und platziert.

Informationen von der Planche:

In der Vorrunde startete Jakob Stange in Pool 6, erfocht 4 Siege und 2

Niederlagen. In der 128er Direktausscheidung (KO-Modus) gewann er sein

Gefecht gegen Pyry PAHKALA aus Finnland mit 15:6 Punkten. Im 64er-Tableau

musste er sich gegen Dov Ber VILENSKY aus Israel mit 8:15 geschlagen geben.



Teilnehmende Nationen:33


Einzelwettbewerb – Deutsche Teilnehmer:

18 TREBIS MichaelJahrgang 2003FC Tauberbischofsheim

29 MURRU FabioJahrgang 2002TSV Bayer 04 Leverkusen

52 STANGE JakobJahrgang 2002FechtZentrum Solingen

97 KELPE BendixJahrgang 2003FC Tauberbischfsheim


Teamwettbewerb:

GERMANYfindet am 02.03.2022 statt


Startberechtigung U17 / U20

Wie bekannt, ist Jakob Stange, Jahrgang 2005, U17 Degenfechter, der auf Grund

seiner Leistungen ins National-Team der U20 Fechter berufen wurde. Aus diesem

Grunde ist seine aktuelle EM-Platzierung besonders zu honorieren.

U17 Europa Meisterschaften


Ab dem 03.03.2022 schließt sich in Novi Sad die EM der U17 Fechter an. Dort wird

Jakob Stange in der Altersklasse Kadetten (U17) am 05.03.2022 im

Einzelwettbewerb und am 07.03.2022 im Teamwettbewerb mit der deutschen

Mannschaft (BUELAU Matthew, STANGE Jakob, PETERSEN Ole, SCHMIDT

Jann-Rouven) starten.

Man darf gespannt sein,

Wir wünschen Jakob alles, alles Gute und viel Erfolg.


Nach dem 8.3.22 bietet sich ein Interview-Termin mit Jakob und seinem

Trainer, Falk Spautz, an. Zur Terminabstimmung stehen wir gerne zur

Verfügung.


[kd]

Foto: Alexandra Höner

  • Instagram
  • Facebook